Der Hirsch

Es schweift ein Hirsch im Walde frei
Durch Täler und auf Bergeswänden.
Er trägt ein stolzes Prachtgeweih
Und knicket mit den sechzehn Enden
Das Dickicht in des Waldes Zweigen,
Und in der Halde Schweigen
Tanzt er einher auf flinken Lenden.

 

Hirsch